Neustart gelungen

Erstes Repair Café nach dem Corona-Lockdown war erfolgreich

Vielen Dank an alle, die zum Erfolg des Repair Cafés am Samstag beigetragen haben.

14 Reparateur*innen und Helfer*innen hatten den Mut, sich den nach wie vor geltenden Beschränkungen zu stellen und trotzdem wieder einen Schritt in Richtung Normalität zu gehen.

Mit Masken, Eingangs- und Ausgangsregelung, Desinfektionsmitteln und größeren Abständen zwischen den Arbeitsplätzen wurden 30 Besucher während der längeren Öffnungszeit bedient, deutlich weniger als gewohnt, was sicher der Vorsicht der Menschen geschuldet war.

Unser ältester und unser jüngster Reparateur

Die Wartenden konnten nebenan im eigens für uns früher geöffneten Tati ihren gewohnten Kaffee mit Kuchen zu sich nehmen. Aufgrund der Presseankündigung bekamen wir sogar von zwei Polizistinnen Besuch. Sie waren von der Umsetzung der Corona-Auflagen offenbar zufrieden.

Mit einem großen Dankeschön haben wir die Teilnehmer anschließend ins frisch wiedereröffnete Kino zu einem Film für die Seele eingeladen. “But beautiful” zeigte positive Lebenseinstellungen, die Glück erzeugen. Es hat richtig gut getan.

Das Team mit Kino-Gastgeber Matthias Helwig (Mitte)

Nicht genug, danach trafen wir uns noch zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss im “Tati” und feierten den Wiederbeginn.

Kommentare sind geschlossen.