Vernetzung

Bericht über das bundesweite Vernetzungstreffen am 11.10.2014

von Tom Hansing (Anstiftung-Ertomis)

Liebe Repair-Café-MacherInnen und InitiatorInnen von Reparaturinitativen,
wir haben uns sehr gefreut, dass so viele von Euch nach München zum ersten bundesweiten Vernetzungstreffen angereist sind und wir Euch persönlich kennen lernen konnten. Es war ein inspirierender Tag mit tollen Leuten und motivierter Stimmung. Mit diesem Newsletter möchten wir Euch alle darüber informieren, was beim Treffen thematisiert wurde.

1. Bundesweites Netzwerktreffen, 11. Oktober 2014
A) Workshops

In zwei Workshops konnten sich die TeilnehmerInnen zu den Themen Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit sowie Rechts- und Vereinsfragen austauschen.
Ein Grundlagenpapier zum Vereinsrecht findet ihr hier: KLICK
Die Protokolle zum Workshop Kommunikation werden in Kürze auf unserer Homepage www.anstiftung.de bereitgestellt.

B) Open Space

Während des ganzen Tages war der OpenSpace zugänglich, um Ideen und Vorstellungen auszutauschen, die als förderlich für die Gemeinschaft der Reparaturinitiativen erachtet werden. In diesem Rahmen sammelten die TeilnehmerInnen Ideen für eine entstehende Online-Plattform (Welche Funktionen und Tools benötigen Repair Cafés zur Organisation, Vernetzung und Kommunikation?), die von der anstiftung in naher Zukunft unter der Domain www.repaircafe.info umgesetzt wird.
Eine andere Gruppe verfasste eine Reparatur-Resolution und beschäftigte sich mit u.a. den von Prof. Dr. Kölmel eingebrachten Überlegungen für ein Reparatur-Siegel zur Kennzeichnung der Reparierbarkeit von Produkten. Die entstandene Resolution wurde am Ende der Veranstaltung vor allen TeilnehmerInnen verlesen und ist hier nachzulesen: KLICK

C) Ausstellung der Umfrageergebnisse

Aus den Ergebnissen der im Vorfeld durchgeführten Umfrage (großes Dankeschön an alle, die teilgenommen haben! Ein Rücklauf von über  50% ist toll!), hat die Illustratorin Anna Lena Schiller (www.annalenaschiller.com) wunderschöne Plakate gestaltet, die wir in einer kleinen Ausstellung am Vernetzungstreffen gezeigt haben. Wie versprochen findet Ihr hier einen Link, wo Ihr digitale Versionen der sechs Infoplakate herunterladen könnt. Diese Bilder könnt Ihr gerne für Eure lokale Arbeit verwenden.

D) Podiumsdiskussion

Auf dem Podium, das Tom Hansing moderierte, diskutierten Andrea Baier (Soziologin, anstiftung), Sepp Eisenriegler (Geschäftsführer R.U.S.Z. Wien), Prof. Dr. Wolfgang Heckl (Generaldirektor Deutsches Museum & Autor „Kultur der Reparatur“), Matthias Huisken (Geschäftsführer ifixit Europe), Dr. Christian Kreiß (Ökonom & Autor „Geplanter Verschleiß“) und  Stefan Schridde (Initiator Verbraucherschutzportal MURKS? NEIN DANKE!). Die gesamte Diskussion könnt Ihr hier ansehen: KLICK

2. Kooperation mit Stichting Repair Café aufgelöst

Die scheinbar plötzliche Trennung von der Stichting Repair Café in den Niederlanden hat beim Vernetzungstreffen für Gesprächsstoff gesorgt. Es ist zentrales Anliegen der anstiftung, Repair Cafés und Reparaturinitativen zu beraten und aktiv zur Vernetzung und zum Austausch beizutragen. Für uns findet Reparieren in einem weiten und offenen Experimentierfeld von Commons und selbstbestimmten, nachhaltigen Lebensstilen statt. Repair Cafés sind da ein Spielfeld in einer größeren Bewegung. Wir unterstützen Repair Cafés nicht als Marke oder Logo, sondern arbeiten mit Akteuren und Initiativen freier Assoziation und Namensgebung zusammen, die beitragen wollen zu einer commons-basierten Kultur der Nachhaltigkeit und des gemeinschaftlichen Selbermachens.

Die Repair-Community ist kreativ und motiviert und wir möchten dazu beitragen, Ideen gemeinschaftlich zu verwirklichen und weiterzuentwickeln. Unserer Ansicht nach müssen Informationen und Mittel, um ein Repair Café zu starten und zu betreiben, (kosten)frei zugänglich und erweiterbar sein, um gezielt die Bedürfnisse der Reparatur-Initiativen zu berücksichtigen.  Daher haben wir die Kooperation mit der Stichting Repair Café aufgelöst.

Wir sind weiterhin Ansprechpartnerin für alle Fragen. Wir beraten, unterstützen und vernetzen. Jede Reparaturinitiative, gleich welchen Namens/Logo, etc … ist bei uns willkommen. Wir werden ab 1.11. lediglich nicht mehr die deutschsprachige Sektion der Seite www.repaircafe.org pflegen, sondern wie beschrieben eine Plattform aufbauen, die Euch in Eurer lokalen Arbeit unterstützt und echten Mehrwert bietet (www.repaircafe.info).

3. Materialien zur Unterstützung

Nach und nach werden wir in Zukunft eigene Materialien bereitstellen, die die Organisation und Durchführung von Repair Cafés erleichtern. Unser neues Logo findet ihr bereits hier zum Download, wer dieses verwenden möchte, ist herzlich dazu eingeladen: KLICK

Wir sind erreichbar unter:

Repair Café Koordinierungsstelle Deutschland
Tom Hansing | Linn Quante | Ina Hemmelmann
Tel: +49 089 74 74 60 -14
E-Mail: repaircafe@anstiftung.de

In diesem Sinne wünschen wir Euch weiterhin viel Spaß beim Organisieren Eurer Repair Cafés und erfolgreiches Reparieren!
Ina Hemmelmann & Tom Hansing

P.S.: Für diejenigen, die leider nicht teilnehmen konnten: Es wird sicher auch im nächsten Jahr wieder ein solches Treffen geben! Alle weiteren Informationen dazu geben wir natürlich rechtzeitig bekannt.

Repair Café Koordinierungsstelle Deutschland
Tom Hansing | Linn Quante | Ina Hemmelmann
Tel: +49 89 74 74 60-14
Email: deutsch@repaircafe.org

Repair Café Koordinierungsstelle bei Facebook

Träger der Koordinierungsstelle: Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis gemeinnützige Gmbh
Daiserstraße 15, Rgb., 81371 München
Geschäftsführende Gesellschafter: Dr. Christa Müller, Heinz Rüdiger Grunewald
Handelsregister München HRB 89119 | USt.-IdNr. DE 217533264
www.anstiftung-ertomis.de

2 Replies to “Vernetzung”

    • volle Zustimmung (das war meine Meinung schon vor 1,5 Jahren).
      Aber die Anstiftung muss auch erst mal zeigen, ob sie und wie sie den Bedürfnissen der Repair Cafes (inkl anderer Aktionen und Namen) gerecht werden kann.
      Stell ich mir auch gar nicht so einfach vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*